Die Idee ist simpel: Die 36 besten Segelclubs Deutschlands treten über eine Saison hinweg bei mehreren Regatten in ganz Deutschland gegeneinander an. Jeder der teilnehmenden Vereine stellt dafür eine Mannschaft aus seinen besten Seglerinnen und Seglern zusammen. Gesegelt wird um den Status des besten Segelclubs in Deutschland. Um diesen Titel zu erringen, muss ein Club über eine ganze Saison hinweg konstant Top-Leistungen erbringen.

Kurze, Spannende, Hafennahe Rennen mit Live Übertragung und die Möglichkeit von Land aus zuzuschauen, sowie eine Afterparty laden alle Segelbegeisterten, und die, die es noch werden wollen, kommendes Wochenende zum Auftaktevent in den Deutschen Tourin Yacht Club nach Tutzing am Starnberger See ein.

Alle weiteren Infos hier: http://segelbundesliga.de/die-bundesliga/